Startseite Impressum Kontakt

zurück

Kurze Kosteninformation zu Krankenfahrten:

Welche Krankenfahrten werden bezahlt?

Verlegungen von einem stationären Krankenhausaufenthalt in eine andere Klinik. Diese Transporte sind zuzahlungsfrei und werden von den Krankenkassen voll übernommen.

Fahrten zu einer stationären Aufnahme bzw. von einer stationären Entlassung werden nur teilweise übernommen, d.h. der Patient hat einen Eigenanteil von 10 % (mind. 5,- € , max. 10,- €) selbst zu leisten.

Bei Vorlage eines Befreiungsausweises Ihrer Krankenkasse sind Sie auch von der Zuzahlung des Eigenanteils befreit.

Fahrten zu oder von ambulanten Behandlungen werden prinzipiell nicht von den Krankenkassen getragen. Ausnahmen gibt es nur für den Personenkreis, der über eine schriftliche Bestätigung (schriftliche Genehmigung ist im Vorfeld einzuholen) seiner Krankenkasse verfügt und Schwerstbeschädigte mit dem Ausweis AG, BL und H und Patienten der Pflegestufe II und III.

Ferner sind folgende Personenkreise von Zuzahlungen befreit, wenn der Kostenträger eine Berufsgenossenschaft ist.
Privatpatienten bitten wir zu beachten, dass dieser Personenkreis die Kosten immer selbst tragen muss und diese nach Begleichung mit einer entsprechenden Rechnung des Taxifahrers mit der betreffenden Kasse abzurechnen haben.


Wer fällt unter die Härtefallregelung?

Sie werden von den Zuzahlungen befreit, wenn sie ein bestimmtes Jahresbruttoeinkommen unterschreiten. Dies errechnet sich wie folgt:
2 % des Jahresbruttoeinkommens abzüglich der jährlich neu festgesetzten Freibeträge     
oder
1 % des Jahresbruttoeinkommens bei chronisch Kranken abzüglich der jährlich neu festgesetzten Freibeträge

Es gibt im Einzelfall sicher noch viele Fragen rund um das Thema Kostenübernahme für Transportleistungen, die hier nicht alle im Detail beantwortet werden können und für die wir auch nicht in jedem Fall der kompetente Ansprechpartner sind. Wir empfehlen Ihnen deshalb einen Anruf im Servicezentrum Ihrer Krankenkasse.

Seitenanfang

Vorbestellung

Sie wollen sich für einen bestimmten Tag ein Taxi reservieren?

Taxi-Vorbestellung

Empfehlung

Natürlich gibt es viele Fragen rund um Fahrtkosten, die wir hier nicht beantworten können und für die wir auch nicht der kompetente Ansprechpartner sind.
Wir empfehlen einen Anruf bei Ihrer Krankenkasse oder einen Ausflug auf die

AOK-Homepage.

Gietmann-Söbbing GmbH · D-48703 Stadtlohn · Tel. 0 25 63 - 10 00